Lasagne mit Champignon-„Bolognese“

Am Wochenende hatte ich Lust auf eine deftige vegetarische Lasagne, die auch noch möglichst saisonal sein sollte. Im Februar steht einem leider nicht allzu viel an Gemüse zur Auswahl, also habe ich auf Karotten (gibt es das ganze Jahr, da sie gut gelagert werden können) und Champignons (die das ganze Jahr gezüchtet werden) sowie eingemachte Tomaten zurückgegriffen. „Lasagne mit Champignon-„Bolognese““ weiterlesen

Spaghetti mit Wirsingsauce

Gerade von Januar bis März ist es manchmal schwer, abwechslungsreich mit saisonalem Gemüse zu kochen, da es einfach nicht so viel Auswahl gibt. In diesem Gericht habe ich mich mal an Wirsing gehalten, den ich sonst nicht so häufig esse. Dabei ist er ziemlich lecker und schmeckt gar nicht so kohlig wie Weiß- oder Rotkohl. Angebraten behält er noch etwas Biss und entfaltet nussige Aromen, die man gut hervorheben kann, wenn man ihn mit Hasel- oder Walnüssen serviert. „Spaghetti mit Wirsingsauce“ weiterlesen

Vegetarisches Chili

Nun kommt endlich ein lange angekündigtes Rezept für ein vegetarisches Chili. Ich benutze dafür gerne getrocknete und geräucherte Chili, die ich aus den USA mitgebracht habe. Wer die nicht hat, nimmt einfach mehr Chili- und Paprikapulver. „Vegetarisches Chili“ weiterlesen