Basilikum Ableger III

Nach mittlerweile 6 Wochen möchte ich ein kurzes Update zum Basilikum-Ableger geben. Ich habe ihn mittlerweile schon zwei Mal in größere Töpfe umgetopft und werde ihn wohl bald schon wieder umtopfen können. Er ist einfach super gewachsen und schon ziemlich groß.

Irgendwie sind beim Umtopfen wohl auch ein paar Tomatensamen in den Topf gekommen, die beim Basilikum sehr schnell wachsen. Sie sind jedenfalls schon größer als die einzeln gesäten Tomaten.

Tacos & Burritos

Tacos & Burritos sind eines meiner Lieblingsessen. Dabei werden verschiedenste Zutaten in Teigfladen z.B. Maistortillas oder Weizen-Wraps, wie man sie mittlerweile im Supermarkt findet, gefüllt oder gewickelt. Hier einige mögliche Füllungen, die beliebig kombiniert werden können: „Tacos & Burritos“ weiterlesen

Süße schwarze Bohnen

Diese schwarzen Bohnen werden EWIG gekocht. Aber das macht sie nur besser! Als ich sie gemacht habe, habe ich nicht glauben können, dass sie so lange gekocht werden können ohne zu zerfallen, schon nach 1 Stunde waren sie weich und ich dachte ich hätte bald nur noch Brei. Aber dann wurden sie einfach nicht mehr weicher. Währenddessen ist der Sud immer mehr eingedickt und hat ein wunderbares Aroma entfaltet. Bonus: Durch das lange Kochen wurden die Bohnen auch extrem bekömmlich, nicht wie das Bohnen sonst nachgesagt wird. „Süße schwarze Bohnen“ weiterlesen

Machaca – Taco-Füllung aus Rindfleisch

Dieses Gericht aus langsam gegartem Rindfleisch ist eine hervorragende Füllung für Tacos oder Burritos. Das mariniertes Fleisch wir scharf angebraten und dann mehrere Stunden in einem Sud gegart, bis es so zart wird, dass es fast auseinander fällt. Dann wird es zerpflückt und im Sud eingekocht um den Geschmack noch zu konzentrieren. „Machaca – Taco-Füllung aus Rindfleisch“ weiterlesen

Lasagne mit Champignon-„Bolognese“

Am Wochenende hatte ich Lust auf eine deftige vegetarische Lasagne, die auch noch möglichst saisonal sein sollte. Im Februar steht einem leider nicht allzu viel an Gemüse zur Auswahl, also habe ich auf Karotten (gibt es das ganze Jahr, da sie gut gelagert werden können) und Champignons (die das ganze Jahr gezüchtet werden) sowie eingemachte Tomaten zurückgegriffen. „Lasagne mit Champignon-„Bolognese““ weiterlesen

Spaghetti mit Wirsingsauce

Gerade von Januar bis März ist es manchmal schwer, abwechslungsreich mit saisonalem Gemüse zu kochen, da es einfach nicht so viel Auswahl gibt. In diesem Gericht habe ich mich mal an Wirsing gehalten, den ich sonst nicht so häufig esse. Dabei ist er ziemlich lecker und schmeckt gar nicht so kohlig wie Weiß- oder Rotkohl. Angebraten behält er noch etwas Biss und entfaltet nussige Aromen, die man gut hervorheben kann, wenn man ihn mit Hasel- oder Walnüssen serviert. „Spaghetti mit Wirsingsauce“ weiterlesen

Vegetarisches Chili

Nun kommt endlich ein lange angekündigtes Rezept für ein vegetarisches Chili. Ich benutze dafür gerne getrocknete und geräucherte Chili, die ich aus den USA mitgebracht habe. Wer die nicht hat, nimmt einfach mehr Chili- und Paprikapulver. „Vegetarisches Chili“ weiterlesen